Sie sind hier:

Eltern/Förderverein / Elternarbeit

Elternarbeit

Elternabende

Zu Beginn jedes Schuljahres finden in allen Klassen Elternabende statt.

Hier lernen sich die Eltern der Klasse kennen und wählen einen Klassenelternvertreter.

Die Pädagog/innen der Klasse stellen sich vor. Sie geben Auskunft über die Unterrichtsschwerpunkte und stehen für Fragen zur Verfügung.

Wir planen gemeinsam Unternehmungen mit den Schülern (Ausflüge, Elternfrühstück, Feiern, usw.).

Wir sprechen weitere Elternabende, Hausbesuche und/ oder Einzelgespräche in der Schule ab.

AG Elternschule

Die AG Elternschule besteht seit dem 01.12.2010.

Es finden regelmäßige Treffen in der Fluxusschule statt, etwa alle 1 bis 2 Monate abends für 2 Stunden.

Ziele der AG sind die Weitergabe von wichtigen und richtigen Informationen an Interessierte im Umfeld geistig behinderter Schülerinnen und Schüler, die Kontaktaufnahme zu anderen Gruppen ggf. mit dem Ziel des Aufbaus eines Eltern-Netzwerkes, die Unterstützung möglichst vieler Eltern und Erziehungsberechtigter.

Neben den Eltern und Erziehungsberechtigten sind auch Lehrer und Lehrerinnen der Fluxusschule, der Johann-Hinrich-Wichern-Schule, der Friedrich-von-Bodelschwinghschule, Albatros e.V. und die Lebenshilfe Wiesbaden angesprochen. Die Schulleitung der Fluxusschule unterstützt die Aktivitäten der Fluxusschule.

Im Sinne eines Themenspeichers liegen folgende Themen für die nächste Zeit an: Übergang von der Schule in den Beruf, Tagesförderstätten, Pflegestufen, Betreuungsrecht, Umgang mit digitalen Medien, Freizeitgestaltung, Fördermöglichkeiten bei speziellen Behinderungsbildern.

Informationsabend "Leben, Wohnen und Arbeiten nach der Schule

Alle zwei Jahre bieten wir einen Informationsband zu dem Thema „Leben, Wohnen und Arbeiten nach der Schule“ an.

Dieser Informationsabend wird zusammen mit der Johann-Hinrich-Wichern-Schule vorbereitet.

Wir haben die Erfahrung gemacht, dass es für Eltern wichtig ist, sich sehr früh über die Zukunft ihres Kindes Gedanken zu machen.

Viele Schritte in das Leben als Erwachsener müssen für das Kind sorgfältig vorbereitet werden.

Teilweise benötigen diese Schritte in das Erwachsenwerden auch sehr viel Zeit.

Wir möchten den Eltern bei diesem nicht einfachen Weg Hilfe und Unterstützung anbieten.

So bieten wir an diesem Informationsabend den Eltern die Gelegenheit sich mit folgenden Fragen auseinanderzusetzen:

-Was geschieht mit meinem Kind, wenn die Schulzeit zu Ende ist?

-Welche Arbeitsmöglichkeiten gibt es für mein Kind?

-Wo wird mein Kind später leben?

-Was muss ich tun, um meinem Kind einen angenehmen Übergang in das Erwachsenenleben zu ermöglichen?

-Woher bekomme ich Hilfe?

Wir laden zu diesem Informationsabend Fachleute aus den Bereichen Wohnen und Arbeiten ein.

Außerdem laden wir ehemalige Schülerinnen und Schüler sowie Eltern ehemaliger Schülerinnen und Schüler ein.

Wir bieten somit die Gelegenheit, dass die Eltern unterschiedliche Informationen und Anregungen erhalten können.

Darüber hinaus haben die Eltern die Möglichkeit sich auszutauschen und mit einander ins Gespräch zu kommen.

Informationsveranstaltung für Kindertagesstätten

Die Fluxusschule Biebrich veranstaltet jährlich im Herbst einen Informationsabend für die Kindertagesstätten in Wiesbaden. Ziel der Veranstaltung ist, sowohl den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Kindertagesstätten, als auch interessierten Eltern die Schule, ihre Angebote und die Möglichkeiten der Beschulung an der Fluxusschule vorzustellen.

Ebenso haben Eltern von Kindern mit einem zu vermutenden Anspruch auf sonderpädagogische Förderung die Möglichkeit, sich über die Beschulung im inklusiven Unterricht und im Rahmen der Förderschule und alle damit verbundenen Verfahrensfragen, pädagogischen und organisatorischen Fragestellungen zu informieren und beraten zu lassen.

Informationsveranstaltung Schulneulinge

Kurz vor Ende des laufenden Schuljahres (4-6 Wochen) findet regelmäßig eine Informationsveranstaltung für die Eltern und Sorgeberechtigten der neu in die Schule aufgenommenen Schülerinnen und Schüler statt.

Im Rahmen dieser Veranstaltung werden den Eltern die zukünftigen Lehrerinnen und Lehrer ihrer Kinder vorgestellt, sie werden in die Abläufe der Schule eingeführt, die leider sehr umfangreiche Sammlung von Formularen und Informationsblättern für die Schulneulinge werden Blatt für Blatt durchgesprochen und die Schulleitungsmitglieder und die neuen Klassenleitungen stehen den Eltern für Fragen zur Verfügung.

Gleichzeitig haben auch die Eltern Gelegenheit, miteinander in einen ersten Kontakt zu kommen.