Sie sind hier:

Wir / Gebäude

Gebäude

Das im Jahr 2007 vollendete Schulgebäude besteht aus einem dreistöckigem Hauptgebäude, in dem sich, verteilt auf 2300 m² Nutzfläche, 11 Klassenräume, Fachräume für Werken, Tonarbeiten, Malen, Musik, Computer, Theaterspiel, Kochen und Hauswirtschaft, ein Matschraum, ein Snoezelenraum, ein Fitnessraum, eine Schülerbücherei, ein Mehrzweckraum, je ein Raum für Logopädie und Ergotherapie, Elternsprechzimmer, die Küche, Lagerräume und der Verwaltungstrakt befinden und einem Nebengebäude mit Turnhalle, Physiotherapieraum und Umkleideräumen mit Duschen. Auf jeder Etage befindet sich ein großer Sanitärbereich mit Mädchen- und Jungentoiletten und einem Wickelraum mit elektrisch verstellbarer Liege, rollstuhlgerechter Toilette und Dusche, im Erdgeschoß noch zusätzlich mit höhenverstellbarer Badewanne.

Das Gebäude ist ein zunächst recht schmuckloser wirkender Gebäuderiegel, der durch seine geordneten und sachlichen Strukturen besticht. Die klare, schnörkellose Gestaltung setzt sich auch im Inneren des Hauses fort. Für die Schülerinnen und Schüler sind die klaren und eindeutigen Strukturen des Gebäudes außerordentlich hilfreich bei der Orientierung in Haus und Gelände. Das Gebäude ist weitestgehend barrierefrei.

Klassenräume

Die 50 – 56 m² großen 11 Klassenräume befinden sich alle im Hauptgebäude. Im Erdgeschoss sind drei, im ersten Stock sechs und im zweiten Stock zwei Klassenräume. Die Räume verfügen alle über einen Differenzierungsraum. Die Klassen sind alle mit einer Küchenzeile mit Kühlschrank, Elektroherd und Backofen, Spülmaschine und Mikrowellenherd und einem Computerarbeitsplatz (vernetzt mit dem schulinternen Netzwerk und Internetzugang) ausgestattet.

Außengelände

Das Freigelände besteht aus einem ca. 800 m² befestigtem Hof mit Kletterspinne, Basketballkorb und Verkehrsparcours und einem etwa gleich großem Wiesengelände mit Sandspielplatz, Klettergeräten, Balancierbalken, Rutschbahn, Schaukeln, einer Nestschaukel und einer Boulder - Kletterwand. Während der Pausen stehen den Schülerinnen und Schülern zahlreiche Fahrgeräte zur Verfügung.

Die Klassen im Erdgeschoss haben eine Terrasse und einen kleine Grünstreifen, der auch als Garten genutzt werden kann, hier ist auch ein Kräuterbeet als Kräuterschnecke eingerichtet. Auf der Rückseite des Gebäudes findet sich der Schulgarten.

Fachräume

Die Schule hat eine sehr gute Ausstattung mit Fachräumen. Diese sind im Einzelnen:

  • Werkraum, mit Maschinenraum (Tischkreissäge, Bandsäge) und Materialraum
  • Ton/Malraum mit Brennofen
  • Musikraum mit Klavier und Schlagzeugset
  • Computerraum mit 6 Arbeitsplätzen, vernetzt mit dem schulinternen Netzwerk und Internetzugang, Smartboard
  • Lehrküche mit 2 Küchenzeilen (2 Herde, 2 Backöfen, 2 Spülmaschinen, Kühlschrank, Gefrierschrank) und Hauswirtschaftsbereich (Waschmaschine, Trockner, Bügelmaschine)
  • Schlafraum für Schulübernachtungen mit 3 Stockbetten
  • Malort, Fachraum für Malangebote nach Arno Stern
  • Theaterraum mit ergiebigem Kostümfundus
  • Snoezelenraum mit Wasserklangbett
  • Matschraum
  • Fitnessraum mit drei Fahrradergometern und zwei Steppern
  • Fachraum für Ergotherapie
  • Fachraum für Logopädie
  • Schülerbücherei mit Leseecke
  • Turnhalle
  • Fachraum für Physiotherapie mit Bällchenbad
  • Mehrzweckraum mit Bühne, Disco-Lichtanlage, Beamer

Nutzung anderer Räumlichkeiten

Im Rahmen des Bewegungstages werden auch Räumlichkeiten außerhalb der Fluxusschule Biebrich genutzt. Im Rahmen der Kooperation mit der benachbarten Grundschule „Goetheschule“ wird die Turnhalle der Goetheschule für das Angebot Fußball genutzt, in den Sommermonaten steht hierfür auch der Sportplatz des SV Biebrich 1919 zur Verfügung.

In Zusammenarbeit mit der Jugendverkehrsschule Wiesbaden findet der Verkehrsunterricht in den Räumen der Jugendverkehrsschule, bzw. auf dem Verkehrsparcours der J.-H.-Wichern-Schule statt.